IBIS Gitter-Brote „Inferno“ vom Grill

Eingereicht von IBIS Backwarenvertriebs GmbH aus Aachen

Schwierigkeitsgrad:
Normal

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Portionsgröße: 4

Zutaten


  • 4 IBIS Gitter-Brote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml passierte Tomaten
  • 2 TL getr. italienische Kräuter
  • 1 Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Kugeln Mozzarella (250 g)
  • 3 Peperoni aus dem Glas
  • 70 g scharfe italienische Salami
  • 2 TL getr. Oregano

Zubereitung

Zuerst einmal die IBIS Gitter-Brote bereitstellen und den Grill vorbereiten. Dann Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Im heißen Olivenöl etwa 2 Minuten unter Rühren anschwitzen. Die passierten Tomaten hinzugeben sowie die italienischen Kräuter, Zucker, etwas Salz und Pfeffer. Offen bei starker Hitze etwa 10 Minuten einkochen lassen, bis die Sauce gut zu verstreichen ist.

In der Zwischenzeit Mozzarella in dünne Scheiben schneiden und die Peperoni in Ringe schneiden.

Zum Fertigstellen alle 4 IBIS Gitter-Brote auf einer Seite mit der Tomatensauce bestreichen, dabei jeweils einen kleinen Rand frei lassen. Dann auf 2 Brote die Hälfte des Mozzarellas verteilen und darauf die komplette Salami geben. Mit getrocknetem Oregano bestreuen und die restlichen Mozzarellascheiben darübergeben. Zum Schluss alles mit den anderen beiden IBIS Gitter-Broten belegen.

Die beiden „Toasties“ mit einem Küchenbrett und einem schweren Topf etwa 20 Minuten beschweren und ziehen lassen. Dann von jeder Seite etwa 3 Minuten grillen, bis der Käse schön zerläuft und die Brote außen knusprig sind. Dabei mit der Gillzange ab und an zusammendrücken. Vom Grill nehmen, diagonal halbieren und am besten sofort servieren.

Verwendete IBIS Produkte

Gitter-Brote