Salted Caramell Ice Cream mit IBIS Schokobrötchen-Bröseln

Eingereicht von IBIS Backwaren aus Aachen

Schwierigkeitsgrad:
Normal

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Portionsgröße: 8

Zutaten


Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (plus ca. 30 Minuten Abkühlzeit)

  • 1 IBIS Schokobrötchen
  • 120 g Zucker
  • 40 g Butter
  • 460 ml Sahne
  • 1/2 TL Fleur de Sel

Außerdem:
8 Eisförmchen mit Stiel à 100 ml (bei kleineren Förmchen einfach mehr Förmchen verwenden)

Zubereitung

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das IBIS Schokobrötchen in kleine Würfel schneiden, auf dem Blech verteilen und etwa 8 Minuten knusprig rösten. Herausnehmen und ausgebreitet auf dem Blech vollständig auskühlen lassen.

Den Zucker in einer beschichteten Pfanne goldbraun karamellisieren. Die Butter hineinrühren und alles mit 60 ml Sahne ablöschen. Bei ganz kleiner Hitze so lange simmern lassen, bis das erstarrte Karamell wieder flüssig ist und eine cremige Masse entstanden ist. Vom Herd nehmen, das Salz einrühren und alles auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die restliche Sahne cremig aufschlagen. Erst einen Teil unter das Karamell rühren, damit die Mischung weicher wird, dann den Rest unterheben. Zum Schluss die gerösteten Schokobrötchenwürfel unterheben.

Die Mischung in die Eisförmchen verteilen, die Stiele hineinstecken und alles mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Tiefkühlschrank gefrieren lassen. Die Förmchen vor dem Servieren kurz in warmes Wasser tauchen, dann lässt sich das Eis ganz leicht herausziehen.