Garnelen-Sticks-Spieße vom Grill mit selbst gemachter Blitz-Aioli

Eingereicht von IBIS Backwaren aus Aachen

Schwierigkeitsgrad:
Normal

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Portionsgröße: 8

Zutaten


Für 8 Spieße

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (plus ca. 10 Minuten Grillzeit)

Für die Spieße:

  • 2 IBIS Steinofen Sticks
  • 800 g küchenfertige Garnelen ohne Kopf (à ca. 22 g)
  • 2 unbehandelte Limetten
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehe
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 1/2 TL Meersalz
  • Pfeffer

Für die Aioli:

  • 1 sehr frisches Ei
  • 1 TL mittelscharfer Senf
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 2 TL Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 250 ml Sonnenblumenöl

Außerdem: 8 Grillspieße

Zubereitung

Die IBIS Steinofen Sticks in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Garnelen waschen und trocken tupfen. Die Limetten heiß waschen, trocknen und in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Zutaten abwechselnd auf die Spieße stecken.

Das Olivenöl in eine Schale geben. Knoblauch schälen und durch die Presse ins Öl drücken. Thymian, Salz und Pfeffer hinzugeben und alles verrühren. 5 Minuten stehen lassen, dann die Spieße dünn damit bepinseln.

Das Ei in ein hohes Püriergefäß geben. Senf, Salz, Pfeffer und Zitronensaft hinzugeben. Knoblauch schälen und durch die Presse hinzudrücken. Das Sonnenblumenöl daraufgießen. Mit dem Pürierstab ganz nach unten auf den Gefäßboden gehen. Dann anschalten und langsam nach oben ziehen. Diesen Vorgang ca. 3 Mal wiederholen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Die Spieße auf dem vorgeheizten Grill etwa 10 Minuten unter Wenden direkt grillen. Mit frischem grünem Salat und der Aioli servieren.

Verwendete IBIS Produkte

Steinofen Sticks Classic