Der 23.12.2017 … mal wieder ein wunderschöner Tag für die Kinder und Jugendlichen von "Maria im Tann" (Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe in Aachen), der alles hielt, was sie sich davon versprochen hatten.
Auch in diesem Jahr waren sie nämlich wieder Gäste von IBIS Backwaren, die seit inzwischen mehr als 20 Jahren "Maria im Tann" traditionell am Tag vor Heiligabend in das Aqualand in Köln, einlädt. Wieder mal war für alles gesorgt: Für zwei große Busse, die mehr als 100 Personen nach Köln und abends wieder wohlbehalten nach Aachen brachten. Für den Eintritt, für Essen und Trinken in einer tollen Auswahl, die persönliche Teilnahme von Frau Schumm und Frau Schlenzka (siehe Foto unten) und insgesamt einfach für einen wunderbaren Gemeinschaftstag.

Auf diesen Tag freuten sich die Kinder und Jugendlichen unserer Einrichtung schon lange im Voraus riesig, und er war ein toller Start in´s bevorstehende Weihnachtsfest. Jedes Kind und jeder Jugendliche kam auf seine Kosten, und abends fielen alle todmüde in die Sitze der Busse. Aber damit noch nicht genug: Dort gab es ja noch für Jede und Jeden eine riesige Weihnachtstüte prall voll mit Süßigkeiten:
GANZ HERZLICHEN DANK FÜR DIESEN WUNDERSCHÖNEN TAG AN ALLE LEUTE VON IBIS von allen Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen aus "Maria im Tann".

Stefan Küpper
Direktor und Geschäftsführer
Maria im Tann
Zentrum für Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

Unterer Backertsweg 7, 52074 Aachen
www.mariaimtann.de

 

Fotos: IBIS GmbH; Maria im Tann

Anm. d. Red.: Zugunsten dieses Ausflugs für die Kinder und Jugendlichen von "Maria im Tann" -  die alle aus schwierigen familiären Verhältnissen stammen und für die ein Tag außerhalb des Heimalltags, Abwechslung und Unbeschwertheit bedeutet - verzichtet IBIS Backwaren bereits seit Jahrzehnten auf Weihnachtspräsente für Kunden und Geschäftspartner.