121 „sehr gute“ Absolventen aus allen Berufsgruppen aus dem Kammerbezirk der IHK Aachen wurden am 7. März 2017 durch die IHK Vizepräsidentin Kerstin Steffens besonders geehrt. 
Unsere Auszubildenden Jill Grießer und Manuel Krebs, beide frischgebackene/r Kauffrau/-mann im Groß- und Außenhandel, gehörten zu dieser Elite und bekamen ihre Urkunden feierlich überreicht.

Ihre Leistungen in der Winterprüfung sind besonders hervorzuheben, da die Auszubildenden nicht in der regulären Ausbildungszeit die Prüfung abgelegt haben, sondern in einer vorgezogenen Prüfung.
Sie haben eigenständig das letzte halbe Jahr vorarbeiten müssen, sodass ihnen ein wesentlicher Teil der schulisch unterstützten Prüfungsvorbereitung fehlte. Dies spricht für ein enorm hohes Maß an Eigenverantwortung und Selbständigkeit sowie sehr großen Ehrgeiz.


v.l.n.r.: Ausbilderin Susanne Weiland, Jill Grießer, Manuel Krebs, IHK-Vizepräsidentin Kerstin Steffens

„Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung unserer beiden ehemaligen Auszubildenden, gratulieren ihnen recht herzlich zu diesem außerordentlichen Erfolg und bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben“, so IBIS-Ausbilderin Susanne Weiland.

"Die hohe Zahl der sehr guten Prüfungsabsolventen zeigt, wie leistungsfähig und leistungswillig unsere Jugend ist", äußerte sich IHK-Vizepräsidentin Kerstin Steffens im Anschluss.